Im Kreis Paderborn ist die St. Vincenz-Krankenhaus GmbH mit Abstand der größte Anbieter von Krankenhausleistungen. Die Abteilung IT betreut für drei medizinische Betriebstätten, ein Laborzentrum sowie einen Campus für Gesundheitsfachberufe aktuell ca. 250 Serversysteme und ca. 1350 PC-Arbeitsplätze. Ein Großteil der Systemlandschaft wird über eine hochverfügbare Virtualisierungslösung betrieben. Die IT orientiert sich organisatorisch und Prozess-technisch an den Defacto-Standards der IT Infrastructure Library (ITIL). Wir verstehen uns als hausinterner IT-Servicedienstleister und Lösungspartner für Medizin, Pflege und Verwaltung.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als
Netzwerk- und Security-Administrator (m/w/d)
Koordinieren, gestalten und entwickeln Sie unsere IT-Infrastruktur für die Bereiche Netzwerk und IT-Security-Lösungen mit. Bringen Sie Ihre wertstiftende Mitarbeit in viele spannende Projekte ein. Übernehmen Sie Verantwortung in Projekten und dem täglichen Servicegeschäft und seien Sie ein wichtiger Teil unseres IT-Teams.

Ihre Aufgaben:

  • Entwickeln, Dokumentieren und Betreiben von IT-Sicherheitslösungen wie Access Rights Management, Schwachstellen-Management, NAC-Systeme, Mail-Security, Sandboxing, Monitoring, etc. gemeinsam im IT-Team
  • Unterstützen der KollegInnen im Bereich Routing / Switching / Firewalling
  • Betreuen von Außenanbindungen über Virtual Private Networks (VPNs)
  • Aktiver und zielorientierter Einsatz in der Abwicklung verschiedener Projekte
  • Sicherstelung des reibungslosen IT Security- und Netzwerk-Betriebs für unsere Betriebsstätten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung (Fachinformatiker o.ä.) oder alternativ Studium vorzugsweise mit IT Schwerpunkt
  • Erfahrung im Bereich Netzwerk Administration und IT-Security-Lösungen
  • Gute Kenntnisse im Bereich Verschlüsselungstechnologien und Datenschutz sowie BSI-Securitystandards.
  • Fundierte Erfahrungen im Monitoring, Analyse und Entstörung von komplexen Netzwerken, sowie Firewallsystemen und die Fähigkeit zur tiefgreifenden Auswertung von Netzwerk-Traces und Logfiles 
  • Linux-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Gute herstellerübergreifende Produktkenntnisse von Netzwerk- und Securitysoftware/-hardware
  • Ihnen gelingt ein idealer Kompromiss zwischen stabilen Strukturen, kundenorientierten Lösungen und IT-Sicherheit.
  • Sie kommunizieren wertschätzend und sind dabei sowohl lösungs- als auch zielorientiert.
  • Sie sind begeisterungsfähig und freuen sich auf neue Herausforderungen.

Wir bieten:

  • Ein aufgeschlossenes, leistungsstarkes, engagiertes und motiviertes Team
  • Personenbezogene Einarbeitung
  • Eine attraktive Bezahlung nach AVR-Caritas
  • 30 Tage Urlaub plus erweiterten Sonderurlaub
  • Betriebsrente Kirchliche Zusatzversorgungskasse KZVK
  • Arbeitgebergeförderte Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Wir legen besonderen Wert auf eine respektvolle Kommunikation mit Patienten*innen, Angehörigen sowie im Mitarbeiterkreis und schulen unsere Beschäftigten.
  • Fachbezogene und persönliche (kostenlose) Fort‐ und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigte Verköstigung in der Cafeteria
  • Job‐Ticket für den ÖPNV und gute Verkehrsanbindung, direkte Parkmöglichkeiten und Bike‐Leasing
  • Weitere Vorteile finden Sie hier!

Interessiert?

Dann steht Ihnen für Fragen und Auskünfte gern Herr Dipl. Inform. Große, Bereichsleiter IT,  telefonisch unter (05251) 86-1060 zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung über den Button unter der Stellenanzeige.

pixel

Ausbildung und Praktikum



Hinweise zu unserem Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich online direkt unter dem entsprechenden Stellenangebot. Leider können wir Bewerbungsmappen aus organisatorischen Gründen nicht zurück senden. Diese werden nach Abschluss des Verfahrens datenschutzgerecht vernichtet.