Ein krisenfester Beruf mit Zukunft – Pflegefachassistent/-in

Sie lieben den Umgang mit anderen Menschen? Sie interessieren sich für die Themen Gesundheit, Pflege, Krankheit und Heilung? Und Sie haben vielleicht sogar schon einmal in einem Beruf mit hoher Service-Orientierung gearbeitet?

Dann kommen Sie in unser Team und starten zum 1.10.2021 in die einjährige Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegefachassistenten (ab 01.10.21 „Pflegefachassistent/-in“). 

Mit einer Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege legen Sie einen Grundstein für einen krisenfesten Job. Wir bieten Ihnen Sicherheit und Perspektive für Ihre berufliche Karriere: einen festen, unbefristeten Arbeitsplatz mit attraktiver Bezahlung nach Tarif und vieles mehr.  Seit fast 30 Jahren bilden wir jährlich 16 junge Menschen in der Pflegefachassistenz aus. Wir haben viel Erfahrung darin, angehende „Superkräfte“ für den spannenden Krankenhausalltag vorzubereiten!

Hier können Sie sich direkt bewerben!


WIR SIND VINCENZ - SEI AUCH DU VINCENZ

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt bei ca. 2400 Euro plus 25 Euro Pflegezulage (je nach Beschäftigungsdauer ist ein Gehalt von bis zu 3.300 € möglich)
  • Jahres- und Leistungszulage
  • Betriebsrente
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss zur Berufsunfähigkeitsversicherung
  • 30 Tage Urlaub
  • Angebote in Teil- oder Vollzeit
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • tolle Teams und individuelle Einarbeitung
  • Job-Ticket für den ÖPNV, Bike-Leasing

Der theoretische Unterricht umfasst insgesamt 770 Unterrichtsstunden und wird im Blockunterricht erteilt. Das heißt konkret für Sie: In dieser Zeit besuchen Sie den Unterricht im St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe. Die Unterrichtsblöcke sind zwischen zwei und fünf Wochen lang. Lernerfolgskontrollen und Leistungsbeurteilungen geben Ihnen eine Rückmeldung über ihre Lernfortschritte und bereiten Sie auf die staatlichen Abschlussprüfungen vor.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Sie hierbei bestmöglich zu unterstützen! Unsere engagierten Lehrer und Praxisanleiter betreuen und begleiten Sie kontinuierlich. Hier finden Sie einige Inhalte, die Ihnen vermittelt werden:

  • Durchführung von Pflegemaßnahmen bei Menschen in stabilen Pflegesituationen z.B. im Körperpflege, Unterstützung bei der Bewegung, Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Krankenbeobachtung und Erhebung sowie Erfassen medizinischer Messwerte )
  • Pflegerelevante Inhalte zu Naturwissenschaften und Medizin
  • Kommunikation
  • Maßnahmen zur eigenen Gesunderhaltung
  • Entwicklung des eigenen beruflichen Selbstverständnisses
  • Bewältigung von Krisen und Konfliktsituationen
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen
  • Rechtliche Rahmenbestimmungen

Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 950 Stunden und erfolgt auf den Stationen aller drei Betriebsstätten. Unser großer Vorteil: Bei uns sind zahlreiche Fachabteilungen und Zentren unter einem Dach! Hier haben Sie die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Fachrichtungen im stationären und ambulanten Bereich zu erhalten. 

Auf den Stationen werden Sie dann das Erlernte in die Tat umsetzen. Es warten auf Sie ganz unterschiedlich Aufgaben und unterschiedliche Patienten.


Sie werden ...

  • unsere Patienten pflegen und begleiten
  • Patienten persönlich unterstützen
  • bei der Vorbereitung von Aufnahmen und Entlassungen helfen
  • einfache Verbandwechsel durchführen
  • bei der ärztlichen Diagnostik und Therapie assistieren
  • medizinische Geräte vorbereiten
  • medizinische Messwerte (z.B. Puls, Temperatur, Blutdruck, Blutzucker) erheben
  • ein festes Mitglied in unserer „Vincenz-Familie“

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung direkt über unser Stellenportal zu. Wir freuen uns auf Sie!