Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das St. Josefs-Krankenhaus Salzkotten in Teil-/Vollzeit (39,0 Std./Wo) Sie als

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) Innere Medizin, Chirurgie und Gynäkologie

Ihre Aufgaben:

  • Fachspezifische Versorgung und Betreuung der Patient: innen
  • Übernahme von delegierten diagnostischen Aufgaben
  • Kooperative Zusammenarbeit und engagierte Mitarbeit im interdisziplinären Team
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in den Fachbereichen
  • Bereitschaft zur stetigen Fort- und Weiterbildung
  • Sicherer Umgang mit der EDV

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellte (w/m/d).
  • Sie sind Berufseinsteiger oder Wiedereinsteiger: Sie sind herzlich willkommen!
  • Sie verfügen über eine sichere und wertschätzende Kommunikation auch in Konflikt- und Ausnahmesituationen.
  • Sie haben eine hohe Einsatzbereitschaft sowie ein gutes Zeitmanagement.

Wir bieten:

  • Aufgeschlossene und motivierte Teams
  • Personenbezogene Einarbeitung
  • Attraktive Vergütung nach AVR-Caritas
  • Zulagen und Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub plus erweiterten Sonderurlaub
  • Betriebsrente der KZVK
  • Arbeitgebergeförderte Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Respektvolle Kommunikation (inkl. Schulungen)
  • (Kostenlose) Fort‐ und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigte Verköstigung
  • Job‐Tickets, gute Verkehrsanbindung, direkte Parkmöglichkeiten und Bike‐Leasing
  • Weitere Vorteile finden Sie hier!

Interessiert?

Dann steht Ihnen für Fragen und Auskünfte gern Martina Jannewers, Pflegedienstleiterin,  telefonisch unter (05258) 10-8511 oder über unseren Chat https://zumessenger.de/vincenz zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Marion Schwerthelm, Pflegedirektorin.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung über den Button unter der Stellenanzeige.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

pixel

Ausbildung und Praktikum



Hinweise zu unserem Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich online direkt unter dem entsprechenden Stellenangebot. Leider können wir Bewerbungsmappen aus organisatorischen Gründen nicht zurück senden. Diese werden nach Abschluss des Verfahrens datenschutzgerecht vernichtet.