Als größter Anbieter von Krankenhausleistungen im Kreis Paderborn zählt die St. Vincenz-Krankenhaus GmbH zu den bedeutendsten Arbeitgebern und Ausbildungsstätte in der Region.

Insgesamt beschäftigen wir weit über 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz unterschiedlichen Berufsgruppen: Ärzte, Mitarbeiter des Pflegedienstes, Therapeuten, MTA’s, Apotheker und viele andere, die unsere Patienten versorgen und betreuen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Mitarbeiter, die in anderen Bereichen dafür sorgen, dass der Krankenhausbetrieb zu jeder Zeit reibungslos läuft, bspw. in den Bereichen Verwaltung, Hauswirtschaft, IT, Technik oder Küche.



„Seid gut, und man wird euch glauben“, lautet das Credo des Heiligen Vincenz von Paul, Namenspatron unseres Krankenhauses, welches sich durch alle Bereiche unseres Hauses zieht.
Als christliches Krankenhaus sind uns Wertschätzung, Respekt, Teamgeist, Offenheit und Anerkennung im täglichen Umgang mit unsere Patienten aber auch untereinander unendlich wichtig. Einen Überblick über unsere Maximen liefert Ihnen unser Leitbild. Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pflegen wir Verantwortung!

Wir bieten unseren Mitarbeitern:

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit, Projekte und Verbesserungsarbeit aktiv mitzugestalten
  • Sozialberatung/Seelsorge
  • regelmäßige Gottesdienste, Wallfahrten und Besinnungstage
  • ein institutionelles Schutzkonzept
  • ein Ethik-Team

  • vergünstigte Konditionen bei der Bank für Kirche und Caritas
  • AVR....
  • vergünstigte Preise der hausinternen Apotheke
  • "Mitarbeiter werben Mitarbeiter": Prämie für Anwerben neuer Kollegen
  • E-Bike-Leasing

  • ausführliche Einarbeitung in allen Arbeitsbereichen
  • exzellente (Fach-)Weiterbildungen
  • vielfältiges Angebot an (kostenlosen) innerbetrieblichen Fortbildungen
  • Führungskräfte-Trainings
  • Unterstützung während des Studiums
  • Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern: Universität Göttingen, Schulen etc.

Die St. Vincenz-Krankenhaus GmbH ist durch das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL mit dem Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Paderborn“ ausgezeichnet worden. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, berufstätigen Eltern den Alltag zu erleichtern und so die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Im pflegerischen Bereich bieten wir auf Anfrage zum Beispiel eine Vielzahl individueller Arbeitszeitmodelle. Denn mehr als 60 Prozent unserer Pflegefachkräfte sind in Teilzeit beschäftigt. Bei Bedarf treffen wir mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ausnahmeregelungen, um Familie und Beruf erfolgreich kombinieren zu können. Unser neu etabliertes FlexCare-Team ermöglicht sogar einen ‚Wunschdienstplan‘ und verschiedene Boni, wie zusätzlichen Urlaub oder garantiertes Dienstfrei an den Feiertagen – ein unschätzbarer Wert für Eltern.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • flexible Teilzeitmodelle für Eltern
  • Betreuungspool
  • Altersteilzeit

Gemeinsam planen wir jährlich viele gemeinsame Aktionen:

 

  • Libori-Aktion: Ehrenamtliche und Mitarbeiter verkaufen in der Libori-Woche Getränke und Speisen für den guten Zweck
  • Vincenz-Fußballmannschaft
  • Vincenz-Chor
  • Teilnahme am Paderborner Osterlauf
  • jährliches Betriebsfest
  • Feier der Dienstjubiläen

 

 

Außerdem bieten wir:

  • Gesundheitsförderung
  • arbeitsmedizinisches Beratungsangebot

 

 


Unsere drei Krankenhäuser liegen mitten in der Universitäts- und Domstadt Paderborn und im nahegelegenen Salzkotten. Zu Recht bezeichnet sich Paderborn selbst als „zwar nur zweitgrößte, dafür aber schönste Großstadt in Ostwestfalen-Lippe“. Die Stadt verfügt über hervorragende Kultur-, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Ausführliche Informationen über die Stadt und die Region finden Sie hier:

www.paderborn.de


Was ist der Sinn meiner täglichen Arbeit im Krankenhaus? Das Team der Kardiologie  hat sich der "Sinn-Frage" gestellt: Worin sieht das Team den Sinn in ihrer Arbeit im Krankenhaus ? Was treibt das Team jeden Tag an zur Arbeit zu kommen? Was bringt sie jeden Tag aufs Neue zum Lächeln?